Allgemeine Geschäfts und Lieferbedingungen
der Delektron Datensysteme Technik und Handels GmbH

1. Geltungsbereich der Bedingungen

Alle Geschäfte und Lieferungen der Fa. Delektron Datensysteme Technik und Handels GmbH, im nachfolgenden Delektron genannt, erfolgen auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anderslautende Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Bestellers erkennt die Delektron GmbH nicht an, ausgenommen diese wurden von der Fa. Delektron ausdrücklich und in schriftlicher Form bestätigt.

2. Vertragsabschluss

Alle Angebote sowie Informationen zu Preisen und Waren sind stehts freibleibend. Ein Vetragsabschluss kommt erst mit der Warenlieferung oder einer Auftragsbestätigung zustande. Nach der Bestellung erhält der Käufer von uns eine Bestätigung über den Eingang seiner Bestellung, welche keine Annahme des Kaufvertrags darstellt.

3. Widerrufsrecht

3.1. Nach $312ff und $355 steht dem Endverbraucher ein Widerrufsrecht ohne Begründung zu. Die Widerrufsfrist beträgt 2 Wochen und beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem dem Kunden eine deutliche Widerrufsbelehrung über sein Widerrufsrecht erteilt wurde. Auf jeden Fall beginnt diese Frist jedoch frühestens mit dem Wareneingang beim Käufer. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Zusendung der Widerrufserklärung in schriftlicher Form an die Delektron GmbH per Email, Fax bzw. Post oder nur die rechtzeitige Zusendung der Ware.

3.2. Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Waren die auf Wunsch und nach Kundenvorgaben angefertigt wurden, wie z. Bsp. spezielle Rechnerkonfigurationen, erstellte Software, etc. Ausserdem besteht kein Widerrufsrecht bei entsiegelten Software-Datenträgern, bei Verträgen zur Lieferung von Audio- sowie Videoaufzeicehnungen und Ähnlichem.

3.3. Bis zu einem Bestellwert von 40.- Euro oder falls der Kaufpreis noch nicht bezahlt wurde trägt der Käufer die regelmässigen Versandkosten der Rücksendung, bei grösseren bereits beglichenen Beträgen, trägt diese Kosten die Fa. Delektron GmbH. Für eine kostenfreie Rücksendung ist der, jeder Sendung beiliegende Rücksendeaufkleber zu verwenden.

3.4. Der Käufer hat für einen Wertverlust der Ware selbst bei einem bestimmungsgemässen Gebrauch einen Wertersatz zu leisten, ausgenommen der Wertverlust ist ausschlieslich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen (§§357 Abs. 3 und 346 Abs. 2 BGB), wie sie auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Dies betrifft auch eine unnötig starke Beschädigung der Verpackung.
Der zu leistende Wertersatz ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Neupreis den der Käufer bezahlt hatte und dem Widerverkaufswert der zurückgesandten Ware. Wir empfehlen deshalb die Lieferung vorsichtig zu öffnen und vor der Verwendung sorgfältig zu prüfen. Vergessen Sie im Falle einer Rücksendung auch nicht Installations-CDs, Handbücher und alle Kleinteile der Originalverpackung beizufügen. Bei einer unvollständigen Rücksendung machen wir von unserem Zurückbehaltungsrecht gebraucht und erstatten dem Käufer den Ihm zustehenden Kaufpreis erst wenn die Lieferung genauso vollständig bei uns eintrifft wie sie von uns aus abgeschickt wurde.

4. Preise

4.1. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten und ohne zusätzliche Leistungen wie z. Bsp. Installation und Schulung, sowie ohne Zubehör welches in der Warenbeschreibung nicht ausdrücklich als inbegriffen angegeben wurde.

4.2. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Homepage im Warenkorb des Käufers angezeigt wurden. Davon abweichende Preise, welche von Browser-Caches, Proxi-Servern, etc. angezeigt werden sind ungültig.

4.3. Alle Preise für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland gültige Mehrwertsteuer.

4.4. Lieferungen ausserhalb der EU erfolgen ohne Mehrwertsteuer. Falls sich der Kunde, dessen Lieferadresse ausserhalb der EU liegt, mit seinem Password einloggt, werden die für Ihn gültigen Nettopreise auch auf der Homepage angezeigt. Für die Entrichtung der eventuell anfallenden Zollgebühren sowie für die Einhaltung der Zollbestimmungen und Gesetze des jeweiligen Einfuhrlandes ist ausschliesslich der Käufer selbst verantwortlich.



5. Zahlungsbedingungen und Zahlungsverzug

5.1. Die Rechnungen der Fa. Delektron GmbH sind unmittelbar und ohne Skontoabzüge zu begleichen. Die Bezahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Betrag bei uns wirklich eingegangen ist.

5.2. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten gilt die Rechnung nach 3 Tagen als zugestellt , es sei denn der Besteller kann nachweisen, dass er die Rechnung nicht erhalten hat. Wird die Rechnung erst nach mehr als 5 Tagen beglichen, kann einem Kaufmann ein Fälligkeitszins von 8% über dem jeweils gültigen Basiszinssatz in Rechnung gestellt werden.

5.3. Zurückbehaltungsrechte des Käufers sind nur dann gegeben, wenn der Gegenanspruch auf dem selben Vertragsverhältnis basiert. Nur wenn diese Gegenansprüche rechtswirksam festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt wurden, ist eine Aufrechnung mit den Forderungen des Kunden möglich.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Delektron GmbH ist berechtigt Teillieferungen zu leisten.

6.2. Sofern der Kunde ein Kaufmann ist geht die Gefahr an den Kunden über, sowie die Güter an die Spedition übergeben wurden. Ist der Kunde ein Endverbraucher, so geht die Gefahr erst dann auf den Käufer über, wenn dieser die Ware erhalten hat.

6.3 Die Wahl der Spedition liegt, unter Ausschluss jeglicher Haftung, im freien Ermessen der Delektron GmbH und richtet sich nach dem Preis, der Geschwindigkeit, der Versicherungshöhe, etc.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1. Die Fa. Delektron GmbH behält sich das Eigentum an allen Kaufsachen bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen vor.

7.2. Forderungen und Vergütungsansprüche in Bezug auf die gelieferte Vorbehaltsware tritt der Kunde schon jetzt an die Delektron GmbH ab, und zwar in der Höhe des Rechnungsbetrags der Vorbehaltsware.

7.3. Der Kunde ist zum Weiterverkauf der Vorbehaltsware, ihrer Vermischung oder Umbildung, der Vermietung, Verpfändung oder Sicherungsübereignung und Verbringung ins Ausland nur mit unserer Zustimmung berechtigt, aber handelt in jedem Falle bis zum Eigentumsübergang für uns.

8. Gewährleistung

8.1. Erkennbare Mängel sind innerhalb von 14 Tagen ab dem Erhalt der Ware der Fa. Delektron GmbH mitzuteilen, jedoch gilt eine Untersuchungs- und Rügepflicht für Endverbraucher nicht.

Unter Geschäftsleuten besteht die Rügepflicht nach § 377 HGB, d.h. offensichtliche Mängel müssen sofort nach Erhalt der Lieferung an uns gemeldet werden. Erfolgt keine Meldung gilt die Ware nach drei Tagen als akzeptiert und weitergehende Mängel können nicht geltend gemacht werden.

8.2. Gegenüber Letztverbrauchern gilt auf Neuwaren eine gesetzlichen Frist von 2 Jahren, innerhalb deren wir eine Mangelfreiheit der Kaufsache im gewährleistungsrechtlichen Sinne zusichern. Kunden welchen keine Letztverbraucher sind räumen wir eine Gewährleistung von 6 Monaten auf Neuwaren ein.

Dabei wird innerhalb der ersten 6 Monate davon ausgegangen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Lieferung in irgendeiner Form vorlag, wobei diese Vermutung durch eine genaue Untersuchung auch widerlegt werden kann.

Die gewährleistete Mangelfreiheit bezieht sich auf den Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Lieferung. Schäden die im Verlauf der gewöhnlichen Abnutzung, Alterung oder des unüblich intensiven Gebrauchs später auftretten, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Gleiches gilt für einen unsachgemässen Gebrauch oder spätere Folgen davon.

Ebenfalls von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Verschleissteile wie z. Bsp. Druckköpfe, Tintenpatronen und Tonerkasetten, Akkus und Batterien, etc.



8.3. Auf Gebrauchtwaren gewähren wir gegenüber Letztverbrauchern innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Jahr eine Funktionsgarantie auf die Gebrauchsfähigkeit der Ware. Wir gewähren jedoch nicht die Neuwertigkeit der Ware und bei Verbrauchs- sowie Verschleissteilen gewährleisten wir lediglich, dass diese zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht vollständig verbraucht oder verschlissen waren, so dass auch ein innerhalb der ersten sechs Monate aufgetrettener Verschleiss- oder Verbrauchsfall keinen Gewährleistungsfall darstellt.

8.5. Von jeglicher Garantie ausgeschlossen sind Waren die als "ohne Funktion" gekennzeichnet werden. Ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen sind Waren, welche wir in Kommission verkaufen, da wir hierbei lediglich als Vermittler auftretten und die Ware einer dritten Partei gehört.

9. Garantie

Die Garantie ist eine freiwillige, über die gesetzliche Gewährleistungsfrist hinausgehende, Verpflichtung eventuell auftretende Mängel zu beheben. Die Fa. Delektron GmbH leistet keine Garantien, dies tut nur der Hersteller des jeweiligen Produktes selbst. Davon ausgenommen sind vertraglich festgelegte längere Garantiezeiten, welche in der Regel für Rechnersysteme und anderen Lösungen gelten, deren Hersteller die Fa. Delektron GmbH selbst ist. Auf Wunsch übernehmen wir, als kostenpflichtige Dienstleistung, die Abwicklung der Garantie mit dem Hersteller auch ausserhalb des Gewährleistungszeitraums.

10. Haftung und Haftungsbeschränkungen

Eine Haftung der Delektron GmbH besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Sofern die Haftung der Delektron GmbH ausgeschlossen ist gilt dieser Ausschluss auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
Ausserdem musste uns vorab die Möglichkeit gegeben worden sein, unsererseits den Schaden zu verhindern (z.Bsp. durch die Leihstellung eines Ersatzgerätes, etc.).

Sollten wir in Verzug geraten, so ist unsere Schadensersatzpflicht nur auf die üblicherweise vorhersehbaren Schäden beschränkt.

Wir sind nicht für Lieferverzögerungen verantwortlich zu machen, welche ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen, wie z. Bsp. gesetzliche Auflagen (Import- und Exportbestimmungen), Streik, Einflüsse der höheren Gewalt, etc.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Der Erfüllungsort für alle Forderungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Fa. Delektron GmbH ist München, wir sind jedoch berechtigt auch am Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

Ist der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB, oder handel er für eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, so ist der Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem beidseitigen Vetragsverhältnis ebenfalls München.



12. Datenschutz

Die Fa. Delektron GmbH darf die ihr von Kunden übergebenen Daten elektronisch verarbeiten und speichern. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz. Die Kundendaten werden nicht weitergegeben, ausgenommen um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder im Falle dass diese Daten ein Kreditinstitut oder ein Geschäftspartner für die Erfüllung des Kundenauftrags benötigt. Auf schriftlichen Wunsch werden die Daten des Kunden gelöscht (betrifft nicht die bereits abgeschlossenen Rechnungen).


13. Anwendbares Recht

13.1. Für die Rechtsbeziehung zwische dem Kunden und der Fa. Delektron GmbH gilt ausschlieslich deutsches Recht, dies gilt auch für die Rechtsbeziehung zwischen uns und einem ausländischen Kunden.

Die Vetragssprache ist Deutsch.

Ausdrücklich ausgeschlossen wird die Geltung des Internationalen UN-Kaufrechts UNCITRAL, sowie EKG und EAG, sofern die Fa. Delektron als Lieferant auftritt.

13.2. Sollten eine oder mehre Bestimmungen dieser AGB rechtlich unwirksam werden, so berührt das nicht die Gültigkeit der Übrigen Bestimmungen. Beide Vertragsseiten sind dann verpflichten die unwirksamen Bestimmungen durch solche zu ersetzen, welche dem urspünglichen Sinn und Zweck am nähsten kommen.




Delektron Datensysteme Technik und Handels GmbH

Hauzenbergertsr. 20 / 5

D-80687 München

Telefon: 0049 - 89 - 51 11 48 14

Telefax: 0049 - 89 - 51 11 48 13

Email: info@detesteq.de

Homepage: www.detesteq.de

Geschäftsführer: Dipl.-Ing.(FH) Ivor Dvorecky

USt.-ID-Nr.: DE227365147

Amtsgericht München HRB 147459

FA-M.f.K.: St.-Nr. 143/128/30540










AGB: Version 5.1 gültig ab dem 20. April 2006, alle vorhergehenden AGB verlieren hiermit ihre Gültigkeit